TO BE ANNOUNCED 
Einzelausstellung 
Junge Kunst e.V. Wolfsburg 
2019

Installation | mixed Media, vgl. Materialangaben der einzelnen im Folgenden gezeigten Elemente | Junge Kunst e.V. Wolfsburg | 2019

Die Installation inszeniert und untersucht gleichzeitig einen atmosphärischen Aufbau von Materialien und Konzepten, die sich immer wieder in anderen Formen und  Medien wiederholen, verknüpfen und selbst thematisieren.

Der Besucher ist durch eigene Assoziationen verbindendes Glied zwischen den Elementen. Es obliegt ihm oder ihr inhaltliche Ebenen hinzuzudenken oder nicht. (z.B. über Materialhintergründe / Produktion und Bezüge zum Ausstellungsort).
Durch einen Ventilator erzeugter Wind bewegt  einen Vorhang dessen Form mit der Architektur des Raumes korrespondiert.   





Installationsansicht „to be announced“: o.T., Vorhang, Ventilator, 3 x 2,4 m


Installationsansicht @ Junge Kunst e.V. Wolfsburg Foto: Ali Altschaffel


Installationsansicht @ Junge Kunst e.V. Wolfsburg    Foto: Ali Altschaffel

FRIDGE
Nachbau eines Kühlschrankes, ca. 40 x 40 x 120 u.a. MDF, Aluminium, Plexiglas, Folie | 2018
Installationsansicht @ Junge Kunst e.V. Wolfsburg    Foto: Ali Altschaffel


vorne: CARPET
bedruckter Teppich, 112 x 150 cm | 2019

hinten: Spiegelsockel MDF, Weißblech, bedrucktes Aluminium 29,7 x 21 x 60 cm, 2019 MDF, Weißblech, bedrucktes Aluminium 29,7 x 21 x 60 cm | 2019





FUTURE RAIN ON FUTURE EARTH 
2 Teile, 100 x 75 cm, bedrucktes Aluminium | 2019 
Das oberer der beiden Bilder zeigt eine bläuliche Lichterkette, das untere dessen fotografierte Reflexion auf einer Stahloberfläche.





NEBEL
Aquarium, Spanplatte, Vernebler, Wasser | 2019


REFLECTION
bedrucktes Aluminium 75 x 100, Stahlplatte 120 x 100 cm | 2019


billboard
Großflächenplakat gefaltet, 2,5 x 3,5 m 4 mal ca. 1 x 1 m | 2018
Ein aus einem vorherigen Projekt stammendes Großflächenplakat, das wiederum einen Harzabguss aus einem anderen Projekt zeigt, wurde in vier Teilen gefaltet und übereinander drapiert.
Es ergibt sich so auch eine Transformation von einem dreidimensionalen Objekt zur Fläche und zurück ins Dreidimensionale. (oder: Skulptur - Fläche - Skulptur)

o.T.
bedruckter Stoff ca. 60 x 80 cm | 2019


vorne: RAINBOW Plakatstapel, A4, ca. 1000 Stk., 2018




Herbarium / Stahl

vierteilige Serie, je ca. 20 x 30 cm, bedrucktes Aluminium | 2019

Die Arbeit ist eine Adaption meiner Arbeit „Herbarium“ Diese zeigt den vierstufigen Scan der Pflanze „Bittersüsser Nachtschatten“ aus einem originalen Herbarium.
Dabei wird zuerst die gegenüberliegende Seite mit und ohne Folie gescannt und dann die Seite mit der Pflanze - mit und ohne Schutzfolie.
Die Wahl fiel auf diese Pflanze aufgrund des Namens und Wirkung dieser.




Installationsansicht @ Junge Kunst e.V. Wolfsburg Foto: Ali Altschaffel



DEPOSIT
Video, ca. 3 min im Loop, 2018
Im Video werden vier Elemente porträtiert, die sich langsam um die eigene Achse drehen. Die Elemente gehen auf gerenderte3D-Scans von zerknüllten Plakaten zurück, die wiederum die fotogra erten Oberflächen von Mamor-, Gold-, Silberfolie und einer Öloberfläche zeigen. (siehe z.B.Arbeit „rainbow“) 



Installationsansicht @ Junge Kunst e.V. Wolfsburg Foto: Ali Altschaffel



DEPOSIT
Video, ca. 3 min im Loop, 2018 (Ansicht Autostadt)


shimmer, & air, stahl2 / alu, rainbow / alu
30 x 42, 21 x 30, 21 x 30, 30 x 42 cm, jeweils Druck auf Aluminium | 2019
Motive die in verschiedenen Formen und Medien in der Ausstellung „to be announced“ auftauchen, sind hier auf Aluminium gedruckt zu sehen, einem Material, das wiederum in dem gesamten installativen Aufbau ein wichtiges, wiederkehrendes Element ist.


instagram

all rights by Anne Steinhagen